• voh2.png
  • voh5.png
  • voh7.png
  • voh4.png
  • voh1.png
  • voh6.png
  • voh3.png

Pfalzgraf-Friedrich-Weg

Wegstrecke 16,3 km Zeit 5 Stunden
Höhenprofil

Höhendifferenz

Gesamtanstieg

Gesamtabstieg

124 m

254 m

254 m

GPX-Daten    
Kartenansichten

GPSies

   

 Wegebeschreibung

Der Pfalzgraf-Friedrich-Weg ist ein naturkundlich historischer „Lehrpfad“, ist dem Bauherrn des Vohenstraußer Wahrzeichens – Schloss Friedrichsburg – gewidmet und soll Geschichte gewissermaßen begehbar machen. Dabei wurden die Grenzen von 1600, wie sie aus der Beschreibung des Gerichts Vohenstrauß im Amt Flossenbürg durch Pfarrer Christoph Vogel zu entnehmen sind, als Wegeverlauf festgelegt. Sechs Informationstafeln entlang der Strecke liefern Wissenswertes zu den natur- und kulturräumlichen Standortfaktoren historischer Siedlungstätigkeit wie Trinkwasserversorgung, Energievorkommen oder Verkehrsanbindung.
Die Rundwanderung ist 16,3 Kilometer lang. Idealer Startpunkt ist der Wanderparkplatz bei Neuwirtshaus.
Wählt man als Ausgangs- und Endpunkt Schloss Friedrichsburg, verlängert sich die Gesamtstrecke um drei Kilometer. Während der Rundwanderung bestehen mehrere Einkehrmöglichkeiten in Altenstadt und Braunetsrieth. Die jeweiligen Wirtsleute freuen sich über Ihren Besuch und verwöhnen Sie mit echten Oberpfälzer Brotzeit-Schmankerln.

 

 

 

 

© 2017 OWV Vohenstrauss